Erfolgsstory

Tablettenherstellung der nächsten Generation: 3D Printing

Merck ist ein führendes Wissenschafts- und Technologieunternehmen. Mehr als 57.000 Mitarbeiter in 66 Ländern arbeiten an Lösungen und neuen Technologien für Healthcare, Life Science und Performance Materials.

Als der Trend 3D-Druck vor einigen Jahren aufkam, setzte Merck frühzeitig ein Augenmerk auf diese neuartige Technologie. Um Chancen und Möglichkeiten für deren Einsatz zu finden, brachte TRENDONE visionäre Impulse aus dem Bereich Additive Manufacturing in einem bereichsübergreifenden Workshop für Merck ein.

Additive Fertigung von Tabletten

Für die Workshop-Teilnehmer aus verschiedenen Konzernbereichen und Ländern recherchierte TRENDONE branchenübergreifend 3D Druck-Trends,  neuartige Lösungsansätze für Prozess- sowie Produktinnovationen. Die Teilnehmer wurden im aufbereiteten Gallery Walk durch Trends inspiriert. Dank der eingesetzten What If-Methodik entwickelten die Teilnehmer ein gutes Verständnis der innovativen Micro-Trends und konnten diese in kurzer Zeit für Merck adaptieren.

TRENDONE beriet während des gesamten Ideenprozesses als inspirierender Inputgeber. Es galt die Chancen der neuartigen Additiven Manufacturing (AM)-Technologie für Merck zu identifizieren und die offene Innovationskultur weiter zu unterstützen. Ergebnis war ein Innovationsprojekt unter Leitung von Christoph Hüls, dass sich auf die Entwicklung einer 3D-Drucklösung fokussierte, die die Tablettenproduktion erheblich vereinfacht und zu Kosten- und Zeiteinsparungen während der klinischen Entwicklung führt.

Nähere Informationen zu dem Projekt hält Merck unter folgendem Link für Sie bereit:

Beispielhafte Zukunftsinspiration für den Workshop

Workshop Merck, 2016
Workshop Merck, 2016
Workshop Merck, 2016
"Innovation bedarf allen voran einer fundierten Foresight. TRENDONE lieferte entscheidende, zukunftsweisende Impulse für uns."
Dr. Christoph Hüls - Founder Additive Manufacturing of Tablets
Trendone Team Claudia Ippen

Bei welchem Innovationsvorhaben können wir Sie unterstützen?

Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage - kein Thema ist uns zu spitz! Wir beraten Sie gerne persönlich und individuell nach Ihren Vorgaben.
 

Kontakt aufnehmen
wieder hoch