Erfolgsstory

Individuelles Osram Trendradar

Bei der OSRAM Licht AG sind Transformationsprozesse allgegenwärtig. Der Übergang von traditioneller Lampentechnik zur LED stellt einen grundlegenden Technologiewandel dar, Digitalisierung und Konnektivität eröffnen neue Märkte und Geschäftsmodelle.
Umso herausfordernder ist es für die Traditionsmarke, sich innovative Geschäftszweige zu erschließen. Der Ausbau des Digitalgeschäfts und die Produktion von LED- & Sensorik-Komponenten stehen für OSRAM im Fokus. War früher die Technologie der Komponenten wesentlicher Erfolgsfaktor im Lichtgeschäft, so ist es jetzt immer mehr die gezielte Erschließung neuer Anwendungen in der Photonik. Daher haben heute vorwiegend Marktentwicklungen und Anwendungsszenarien Einfluss auf das Trendscouting und Foresighting bei Osram.

Neue Trends - neue Services

Trends brechen vorhandene Strukturen auf.

Der ausführliche Trendradar-Bericht beinhaltete speziell auf Osram ausgerichtete Themen, die um Chancen und Herausforderungen für das Unternehmen ergänzt wurden. Getreu der Stufen im Trendradar "Act - Prepare - Watch" wurden kurz- von längerfristrigen Trends abgegrenzt, um die Komplexität der Informationen greifbar darzustellen. Osram war es hierbei wichtig, konkrete Implikationen von den Trend Analysten zu erhalten.

Der Transport der Informationen in die Organisation und die Definition der anschließenden Nutzung stellt Osram dennoch vor eine Herausforderung. Wir empfehlen eine offene Innovationskultur und fördern einen regelmäßigen Austausch mit anderen Unternehmen.

Unser Beitrag

  • Special Research im Bereich Digitalisierung
  • Beschreibung von 76 Trendthemen mit Best-Practice Beispielen
  • 313-seitige Trendradar-Ausarbeitung
  • Planung & Moderation eines Interpretationsworkshops
1/3
"Der Ausbau unseres digitalen Geschäfts ist in vollem Gang. Der Trendradar hält uns vor Augen, welche Chancen wir künftig haben."
Dr. Norbert Linder - Director Trendscouting & Foresighting
2/3
"Den Trend "Space as a Service" haben wir ganz neu für uns entdeckt. Räume, die auf Servicebasis angeboten werden, bedürfen einer individuellen Lichtausstattung. Das hat Auswirkungen auf unser Angebot."
Dr. Norbert Linder - Director Trendscouting & Foresighting
3/3
"Die Individualität und Dichte des Trendradars hat uns überzeugt."
Dr. Norbert Linder - Director Trendscouting & Foresighting
Trendone Team Claudia Ippen

Welches Thema können wir für Sie recherchieren?

Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage - kein Thema ist uns zu spitz! Wir beraten Sie gerne persönlich und individuell nach Ihren Vorgaben.
 

Kontakt aufnehmen
wieder hoch