Trends 2022
Entwicklungen antizipieren
und agil reagieren

Monitoring für Trendradare und Innovationsfelder
Update für Ihr systematisches Trendmanagement

Diese Macro-Trends sollten Sie 2022 im Blick haben

Nicht die Anzahl der Trends gibt den Ausschlag für die Wirksamkeit Ihres systematischen Trendmanagements, sondern die Berücksichtigung der tatsächlich relevanten Trends im Hinblick auf Einfluss und Mainstream-Adaption. Der mit "Act" gekennzeichnete Macro-Trend repräsentiert das handlungsrelevanteste Thema.

TRENDONE Trends2022 Circular Economy

ACT: Circular Economy

In der Kreislaufwirtschaft gibt es weder Abfall, noch werden Primärrohstoffe benötigt. In energieintensiven Branchen ist das Potenzial der Circular Economy besonders hoch.

Zum Macro-Trend
TRENDONE Trends2022 Diversity Awareness

PREPARE: Diversity Awareness

Das Erkennen und die aktive Förderung von Vielfalt: Konsument:innen erwarten von Unternehmen einen Beitrag zu Diversität, Chancengerechtigkeit und Inklusion (DE&I).

Zum Macro-Trend
TRENDONE Trends2022 Decentralized Autonomous Organisations

WATCH: Decentralized Autonomous Organisations (DAO)

DAOs sind eine Kombination von agilem Unternehmertum, Crypto-Technologien und Ansätzen des Web 3.0.

Zum Macro-Trend

Trendidentifikation und kontinuierliches Monitoring

Die Trendexperten von TRENDONE präsentieren Ihnen drei Macro-Trends, die relevante Entwicklungen verkörpern, auf die Ihr Unternehmen reagieren und sich vorbereiten sollte.

Nachhaltigkeit

Macro-Trend 1: Circular Economy

Nicht nur vor dem Hintergrund des Klimawandels ist die Umsetzung der Circular Economy wichtig. Unternehmen können durch die Rückführung von Stoffen nicht nur Kosteneinsparpotentiale realisieren, sondern auch eine steigende Unabhängigkeit von Rohstoffimporten erlangen. Dazu ist es notwendig, den Produktlebenszyklus vom Design bis hin zur Reintegration komplett zu durchdenken. Durch eine Vernetzung von Produzenten, der Abfallwirtschaft und Recyclern können so geschlossene Materialkreisläufe aufgebaut werden.

TRENDONE Trends2022 Circular Economy
In der Kreislaufwirtschaft gibt es weder Abfall, noch werden Primärrohstoffe benötigt
TRENDONE Trends 2022 Circular Economy Micro-Trend Recycling Textilien

Micro-Trend: Schmelzendes Garn zum Recycling von Textilien

Das belgische Start-up Resortecs hat ein Garn entwickelt, das bei Hitze schmilzt. Es soll beim Recyceln von Textilien helfen. Dadurch könnten die CO2-Emissionen der Fashionindustrie um 50 Prozent reduziert werden. Das besondere Garn verliert bei extrem hohen Temperaturen an Stabilität. So können Knöpfe, Reißverschlüsse und ähnliche Accessoires mit wenig Aufwand entfernt werden. Die Stücke kommen in emissionsarme Demontageöfen, die Tonnen von Kleidung behandeln können. Anschließend werden die Textilien recycelt. Der erste Ofen dieser Art ist bereits in Betrieb und soll Großkunden wie H&M beim Aufbau einer zirkulären Produktion assistieren.

Vielfältigkeit

Macro-Trend 2: Diversity Awareness

Konsument:innen erwarten von Unternehmen einen Beitrag zu Diversität, Chancengerechtigkeit und Inklusion (DE&I). Diversity Awareness meint das Erkennen und Wertschätzen der Bedürfnisse jedes Menschen, bezogen auf alle Diversitätsdimensionen. Gleichzeitig muss für Chancengerechtigkeit und ein inklusives Arbeitsumfeld gesorgt werden. Durch Vielfalt in Teams und Zielgruppen kann Diversität als echter Innovationstreiber wirken und für Unternehmen so langfristig Wettbewerbsfähigkeit sichern.

TRENDONE Trends2022 Diversity Awareness
Das Erkennen und die aktive Förderung von Vielfalt
„Für echte Diversität sind Logos in Regenbogenfarben oder plakative Frauenquoten nicht ausreichend. Es braucht eine Kultur, die offen dafür ist, Unterschiede und verschiedene Perspektiven zuzulassen, wertzuschätzen und Zugang für alle zu ermöglichen.“
Jessica Werner, Trend Analyst TRENDONE
Intelligente Systeme

Macro-Trend 3: Decentralized Autonomous Organisations

Kombiniert man agiles Unternehmertum mit Crypto-Technologien und Ansätzen des Web 3.0 entstehen so genannte „Decentralized Autonomous Organisations (DAO)“. Über öffentlich zugängliche Programmiercodes, die auf einer Blockchain gespeichert sind, Smart Contracts und spezifischen Tokens, organisieren DAOs die Arbeit der Zukunft für dezentrale Mitarbeiter:innen, um bestimmte Unternehmensziele zu erreichen. DAOs verlassen die Sphäre der Cryptowelt und finden 2022 erste Anwendungen in anderen Branchen.

Decentralized Autonomous Organisations - DAO
Wenn der Code zum CEO wird

Systematisches Trendmanagement im Mittelstand

TRENDONE präsentiert in Kooperation mit dem Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) die Ergebnisse der umfassenden Trendbefragung im Mittelstand. Der Trendradar ist eines der wichtigsten Instrumente für die Wirksamkeit im Innovationsprozess. Er beantwortet die Frage, auf welche Trends sich ein Unternehmen in Zukunft fokussieren soll und muss.

Der Trendradar für den Mittelstand

TRENDONE präsentiert in Kooperation mit dem BDI die 24 wichtigsten Trends 2021+ für den Mittelstand, bewertet vom Mittelstand. Nutzen Sie den Trendradar für den Mittelstand als Basis für die strategische Trendbeobachtung in Ihrem Unternehmen.

  • 153 Teilnehmer:innen

  • 24 Macro-Trends

  • 12 Branchen

Der Trendradar für den Mittelstand im PDF-Format (9,8 MB).
 

TRENDONE Trendradar Mittelstand Cover Download
* Pflichtfeld

Über 200 Kunden, die uns vertrauen

Newsletter

Über innovative Micro-Trends, informative Hintergrundstories, digitale Innovationstools
und kostenlose Webinare & Trend-Termine informieren wir Sie einmal im Monat per Newsletter.

Jetzt abonnieren
wieder hoch