Macro-Trend Web of Things

Macro-Trend: Web of Things

Im Web of Things (Internet der Dinge) können Gegenstände sich digital vernetzen und damit zum Informationsträger zu werden. Die Verknüpfungspunkte von Objekten werden so zu Hyperlinks, die mit ihrer Umwelt zu kommunizieren und Informationen austauschen können. Physische Objekte werden somit zu Kommunikationskanälen und funktionieren wie eine Webseite –sie sind klickbar, sortierbar und interaktiv. Technische Enabler des Web of Things sind vor allem visuelle Codes (Object Hyperlinking), Bilderkennung und Sensoren wie zum Beispiel RFID- oder NFC-Chips.


Verwandte Macro-Trends

Verwandte Macro-Trends

  • vernetzte Gegenstände
  • NFC Trends
  • RFID Trends

MEHR TRENDS UND ANWENDUNGSBEISPIELE?

Eine Vielzahl an Praxisbeispielen zu diesem Macro-Trend finden Sie in unserem Online-Tool, dem Trendexplorer.

  • anschauliche Anwendungsbeispiele aus aller Welt
  • leicht verständliche Erklärungen & zusätzliches Video- sowie Bildmaterial
  • direkte Links zu den Initiatoren der Trends
  • als PowerPoint exportierbar
  • individuelle Trend-Alerts per E-Mail

KOSTENLOS UND UNVERBINDLICH TESTEN


KOMPRIMIERTES TRENDWISSEN IM TRENDBOOK 2018

Das Zukunftslexikon der wichtigsten Trendbegriffe können Sie als hochwertiges Printexemplar erwerben.

  • Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
  • Erläuterungen zu 16 Mega-Trends und 90 Macro-Trends
  • Illustrierte Infografiken
  • 50 Sonderseiten rund um Innovation & Implementierung
  • Preis pro Buch: 59,- Euro

ZUM ONLINE SHOP


ZU UNSEREN KUNDEN ZÄHLEN