Macro-Trend Moral Business

Macro-Trend: Moral Business

Im Angesicht immer neuer Causewashing-Fälle hat Corporate Social Responsibilty (CSR) seine Wirkung verloren. Die Konsumenten trauen dem vorgegebenen Wohlwollen nicht mehr. Jetzt gehen Unternehmen anders in die Offensive: Betraf CSR nur die Verantwortlichkeit für eigene Prozesse, wird das Augenmerk nun auf das gesamtgesellschaftliche Miteinander gerichtet. Ähnlich wie öffentliche Einrichtungen werben global agierende Unternehmen für konsensfähige Werte und Normen, um den Weg für eine bessere Gesellschaft zu ebnen. Elementar ist die emotionale Note der neuen Markenbotschaft: Je höher die Betroffenheit des Konsumenten, desto höher ist seine mögliche Identifikation. Große Marken etablieren sich so als moralische Instanzen, um das verlorene Vertrauen ihrer Kunden zurückzugewinnen.


MEHR TRENDS UND ANWENDUNGSBEISPIELE?

Eine Vielzahl an Praxisbeispielen zu diesem Macro-Trend finden Sie in unserem Online-Tool, dem Trendexplorer.

  • anschauliche Anwendungsbeispiele aus aller Welt
  • leicht verständliche Erklärungen & zusätzliches Video- sowie Bildmaterial
  • direkte Links zu den Initiatoren der Trends
  • als PowerPoint exportierbar
  • individuelle Trend-Alerts per E-Mail

KOSTENLOS UND UNVERBINDLICH TESTEN


KOMPRIMIERTES TRENDWISSEN IM TRENDBOOK 2018

Das Zukunftslexikon der wichtigsten Trendbegriffe können Sie als hochwertiges Printexemplar erwerben.

  • Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
  • Erläuterungen zu 16 Mega-Trends und 90 Macro-Trends
  • Illustrierte Infografiken
  • 50 Sonderseiten rund um Innovation & Implementierung
  • Preis pro Buch: 59,- Euro

ZUM ONLINE SHOP


ZU UNSEREN KUNDEN ZÄHLEN