Macro-Trend Mood Tech

Macro-Trend: Mood Tech

Technologie wird immer empathischer. Sie lernt, Stimmung und Emotionen zu interpretieren und in Form von Daten zu speichern. Mobile Endgeräte und Sensoren sind dabei der Hyperlink zum emotionalen Tagebuch. Das Smartphone misst Umgebungsdaten wie die Lautstärke, erhebt den Aufenthaltsort und erfasst Kommunikationspartner, während EEG-Sensoren neuronale Aktivitäten aufzeichnen. Die Daten fließen in ein emotionales Zeugnis ein, das dem Nutzer die wichtigsten Einflussfaktoren für positive Gefühle zeigt. Diese Stimmungsdaten helfen nicht nur bei der Selbstoptimierung des Verhaltens. Die während der Nutzung eines Produkts gewonnenen emotionalen Einblicke können zusätzlich wertvolle Erkenntnisse über Kunden liefern, die für die Entwicklung zukünftiger Produkte oder das Marketing hilfreich sein können.


MEHR TRENDS UND ANWENDUNGSBEISPIELE?

Eine Vielzahl an Praxisbeispielen zu diesem Macro-Trend finden Sie in unserem Online-Tool, dem Trendexplorer.

  • anschauliche Anwendungsbeispiele aus aller Welt
  • leicht verständliche Erklärungen & zusätzliches Video- sowie Bildmaterial
  • direkte Links zu den Initiatoren der Trends
  • als PowerPoint exportierbar
  • individuelle Trend-Alerts per E-Mail

KOSTENLOS UND UNVERBINDLICH TESTEN


KOMPRIMIERTES TRENDWISSEN IM TRENDBOOK 2018

Das Zukunftslexikon der wichtigsten Trendbegriffe können Sie als hochwertiges Printexemplar erwerben.

  • Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
  • Erläuterungen zu 16 Mega-Trends und 90 Macro-Trends
  • Illustrierte Infografiken
  • 50 Sonderseiten rund um Innovation & Implementierung
  • Preis pro Buch: 79,- Euro

ZUM ONLINE SHOP


ZU UNSEREN KUNDEN ZÄHLEN