Human Scale Cities

Macro-Trend

Megatrend: Human Scale Cities

Die autogerechte Stadt hat ausgedient, die Lebensqualität der Bewohner wird in der Stadtplanung wieder in den Mittelpunkt gerückt. Straßen, Gebäude und Plätze werden so gebaut, dass sie in erster Linie menschlichen Bedürfnissen gerecht werden – mit breiten Fußgängerwegen statt Schnellstraßen, vielen Grünflächen und kleinräumigen Gebäudestrukturen statt Betonwüsten.

Immer mehr Städte orientieren sich an diesem Konzept und bauen ehemalige Stadtautobahnen und große Verkehrsstraßen in Innenstadtlagen zurück, um für Fußgänger und Fahrradfahrer Platz zu schaffen. Ein Beispiel ist die Stadt Paris, die einen drei Kilometer langen Streifen am rechten Seine-Ufer zum Fußgängerweg umbaut. Auch durch autonome Fahrzeuge werden in Zukunft innerstädtische Parkflächen zurückgewonnen.

Verwandte Macro-Trends


MEHR TRENDS UND ANWENDUNGSBEISPIELE?

Eine Vielzahl an Praxisbeispielen zu diesem Macro-Trend finden Sie in unserem Online-Tool, dem Trendexplorer.

  • anschauliche Anwendungsbeispiele aus aller Welt
  • leicht verständliche Erklärungen & zusätzliches Video- sowie Bildmaterial
  • direkte Links zu den Initiatoren der Trends
  • als PowerPoint exportierbar
  • individuelle Trend-Alerts per E-Mail

KOSTENLOS UND UNVERBINDLICH TESTEN


ZU UNSEREN KUNDEN ZÄHLEN