Macro-Trend Ethical Consumption

Macro-Trend: Ethical Consumption

Kaufentscheidungen werden heute bewusster getroffen als zu früheren Zeiten und sind zum Statussymbol aufgestiegen. Die Einsicht, dass der Einzelne durch seine Kaufentscheidung langfristig Einfluss auf das Warenangebot haben kann, bestärkt die Entwicklung. Ethisch korrekter und nachhaltiger Konsum haben so mit der Öko-Bewegung der 1980er-Jahre dabei nur noch wenig gemeinsam. Anhänger des LOHAS (Lifestyle of Health and Sustainability) begreifen Konsum eher als Distinktionsmerkmal: Das Warenangebot wird nach moralischen Gesichtspunkten bewertet, bei deren Einhaltung ein höherer Preis erwartet und gezahlt wird. Supermärkte mit Bio-Anstrich wie Alnatura, Tegut oder Bio Company ermöglichen diesen bewussten Konsum ohne großen Aufwand.



MEHR TRENDS UND ANWENDUNGSBEISPIELE?

Eine Vielzahl an Praxisbeispielen zu diesem Macro-Trend finden Sie in unserem Online-Tool, dem Trendexplorer.

  • anschauliche Anwendungsbeispiele aus aller Welt
  • leicht verständliche Erklärungen & zusätzliches Video- sowie Bildmaterial
  • direkte Links zu den Initiatoren der Trends
  • als PowerPoint exportierbar
  • individuelle Trend-Alerts per E-Mail

KOSTENLOS UND UNVERBINDLICH TESTEN


KOMPRIMIERTES TRENDWISSEN IM TRENDBOOK 2018

Das Zukunftslexikon der wichtigsten Trendbegriffe können Sie als hochwertiges Printexemplar erwerben.

  • Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
  • Erläuterungen zu 16 Mega-Trends und 90 Macro-Trends
  • Illustrierte Infografiken
  • 50 Sonderseiten rund um Innovation & Implementierung
  • Preis pro Buch: 79,- Euro

ZUM ONLINE SHOP


ZU UNSEREN KUNDEN ZÄHLEN