Macro-Trend Clean Tech

Macro-Trend: Clean Tech

Clean Tech beschreibt ökologisch saubere Technologien und Verfahrensweisen, durch deren Einsatz eine Emissionsreduktion und Ressourcenschonung bei gleichzeitiger Effizienzerhöhung erzielt werden kann. Triebkräfte der Clean-Tech-Ökonomie sind das gewachsene ökologische Bewusstsein, das ökonomische Streben nach Wachstum durch Effizienzsteigerung sowie der politische Wille zur CO2-Regulierung. Konkrete Clean-Tech-Anwendungen sind Lösungen zum Energieeinsparen, zum selbstständigen Energiegewinnen und –speichern (zum Beispiel durch Wind- und Solarenergie oder Erdwärme) sowie Verfahrenstechnologien zum Vermeiden oder Verringern der Luft-, Gewässer- oder Bodenverschmutzung und nachhaltigen Mobilitätslösungen. Das Ziel von Clean Tech ist die vollständige Vermeidung von Emissionen.


Verwandte Macro-Trends

  • saubere Technologie
  • Technologie Trends
  • Solar Trends
  • Windenergietrends

MEHR TRENDS UND ANWENDUNGSBEISPIELE?

Eine Vielzahl an Praxisbeispielen zu diesem Macro-Trend finden Sie in unserem Online-Tool, dem Trendexplorer.

  • anschauliche Anwendungsbeispiele aus aller Welt
  • leicht verständliche Erklärungen & zusätzliches Video- sowie Bildmaterial
  • direkte Links zu den Initiatoren der Trends
  • als PowerPoint exportierbar
  • individuelle Trend-Alerts per E-Mail

KOSTENLOS UND UNVERBINDLICH TESTEN


KOMPRIMIERTES TRENDWISSEN IM TRENDBOOK 2018

Das Zukunftslexikon der wichtigsten Trendbegriffe können Sie als hochwertiges Printexemplar erwerben.

  • Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
  • Erläuterungen zu 16 Mega-Trends und 90 Macro-Trends
  • Illustrierte Infografiken
  • 50 Sonderseiten rund um Innovation & Implementierung
  • Preis pro Buch: 79,- Euro

ZUM ONLINE SHOP


ZU UNSEREN KUNDEN ZÄHLEN