Macro-Trend Agriculture Innovation

Macro-Trend: Agriculture Innovation

Bis zum Jahr 2050 werden über 9 Milliarden Menschen auf der Erde leben. Die Nachfrage nach Agrarprodukten und Fleisch wird entsprechend anwachsen. Die landwirtschaftliche Fläche müsste sich verdoppeln, um den Bedarf zu decken – was faktisch nicht möglich ist. Es müssen Lösungen zur Effizienzsteigerung sowie zur Schaffung von alternativen Anbauflächen gefunden werden. Für die Schaffung alternativer Flächen kommen Urban Gardening oder Vertical Farming in Frage. Vorhandene Flächen können durch das sogenannte Precision Farming optimal bewirtschaftet werden. Durch dieses datengestützte Vorgehen können die Beschaffenheit des Bodens und die unterschiedliche Ertragsfähigkeit innerhalb eines Feldes berücksichtigt werden. Agrardrohnen überwachen die Felder automatisiert und kontinuierlich und helfen so, den Zustand der Nutzpflanzen optimal zu erfassen.


MEHR TRENDS UND ANWENDUNGSBEISPIELE?

Eine Vielzahl an Praxisbeispielen zu diesem Macro-Trend finden Sie im Trendexplorer.

  • anschauliche Anwendungsbeispiele aus aller Welt
  • als PowerPoint exportierbar
  • leicht verständliche Erklärungen & zusätzliches Video- sowie Bildmaterial
  • direkte Links zu den Initiatoren der Trends
  • individuelle Trend-Alerts per E-Mail

KOSTENLOS UND UNVERBINDLICH TESTEN


ZU UNSEREN KUNDEN ZÄHLEN