Radical Game & Training Workshop für R+V Allgemeine Versicherung AG


Auftrag

Zielsetzung des Projekts war es, mit Hilfe eines individuellen Workshop-Formats den Mitarbeitern der R+V Versicherung das Thema Trendscouting sowie das strukturierte Arbeiten mit Trends näher zu bringen. Den Teilnehmern wurde die Möglichkeit gegeben, spielerisch mit aktuellen Trends zu arbeiten und einen Einblick darüber zu erhalten, wie sie selbst Trends aufdecken können.

Leistungsumfang

In einem eintägigen Workshop wurden den Mitarbeitern zunächst aktuelle Micro-Trends im Bereich Omni-Channel Experience vorgestellt und Implikationen für die Branche gegeben. Von den vorgestellten Trends inspiriert, haben die Teilnehmer dann in Gruppenarbeit neue Service- und Produktideen für die R+V Versicherung entwickelt. Dazu wurden unterschiedliche Trends kombiniert und zu neuen Konzepten zusammengefügt. Nach Bewertung der Ideen, wurde den Teilnehmern im Anschluss das Trendscouting und die Trendanalyse näher gebracht.

Ergebnis
Durch den Workshop erhielten die Mitarbeiter der R+V Versicherung einen Einblick in Methoden der Trendforschung, die im Innovationsprozess des Unternehmens angewendet werden können. Es wurden außerdem konkrete Produkt- und Serviceideen entwickelt.

"In inspirierender Umgebung hat uns TrendONE nicht nur Einblicke in die Aufgaben eines Trendscouts gewährt. Im Radical Game haben wir zudem auf Basis aktueller Trends neue Ideen für die R+V entwickelt. Eine rund um gelungene Veranstaltung, die noch lange inspirierend und motivierend auf die Trendscouts der R+V nachgewirkt hat.“
Oliver Jaksch. Abteilungsleiter Qualitäts-, Prozess- und Projektmanagement. R+V Allgemeine Versicherung AG