Mega-Trend Healthstyle

Megatrend: Healthstyle

War Gesundheit früher die Abwesenheit von Krankheit, ist heute ein effektives Selbstmanagement des eigenen Wohlbefindens zum Imperativ unserer Gesellschaft und somit zum Lebensstil geworden. Mit dem Eintritt große IT-Unternehmen in den Gesundheitsmarkt überträgt sich das Do-it-yourself-Prinzip auf diesen Bereich.

Was mit digitalen Schrittzählern und der Quantified-Self-Bewegung seinen Anfang nahm, gipfelt in einer selbstständige Kontrolle, Diagnose und Behandlung von gesundheitlichen Beschwerden. Dadurch können Krankheiten oft erkannt werden, bevor sie entstehen. Bei der Behandlung von Krankheiten hat der Ansatz, alle Menschen mit einer standardisierten Therapie zu behandeln, bald ausgedient. Mithilfe einer individuellen Diagnostik und Bestimmung von Biomarkern kann eine maßgeschneiderte, personalisierte Behandlung geplant werden.

Neben physischen Beschwerden sind auch psychische Krankheiten weiter auf dem Vormarsch. Depressionen und Burn-out gelten manchen schon als Volkskrankheit. Daraus resultiert bei vielen Menschen die bewusste Entscheidung zu einem entschleunigten Leben, dem Downshifting, das in weiten Teilen der Gesellschaft immer mehr Anhänger findet. Auch dank empathiefähiger Technologie, die lernt, Stimmungen und Emotionen zu interpretieren und bei der Selbstoptimierung des Verhaltens unterstützt, können Stress- und Krisensituationen leichter bewältigt werden.

Die Macro-Trends der Healthstyle:


MEHR TRENDS UND ANWENDUNGSBEISPIELE?

Eine Vielzahl an Praxisbeispielen zu diesem Mega-Trend finden Sie im Trendexplorer.

  • anschauliche Anwendungsbeispiele aus aller Welt
  • als PowerPoint exportierbar
  • leicht verständliche Erklärungen & zusätzliches Video- sowie Bildmaterial
  • direkte Links zu den Initiatoren der Trends
  • individuelle Trend-Alerts per E-Mail

 KOSTENLOS TESTEN


ZU UNSEREN KUNDEN GEHÖREN