INNOVATIVE TECHNOLOGIEN UND ANWENDUNGEN SAMPLE DAY 2017

Einmal im Jahr laden wir unsere Kunden, Partner und alle Innovationsbegeisterten ein, um die Zukunft zu feiern und zu verstehen. Auf dem Event haben Sie die Möglichkeit, innovativste Technologien und Applikationen live zu erleben, mit ihnen zu experimentieren und sie selbst auszuprobieren.

Freuen Sie sich dieses Jahr besonders auf die deutschlandweit erstmalige Vorstellung des Holo-Stylus 3D und einem revolutionärem Eye Hyper-Tracking System, welches mit dem CES 2017 Innovation Award ausgezeichnet wurde.

Wann: Freitag, 08. September 2017
Wo: TRENDONE GmbH, Gasstr. 2, 22761 Hamburg


AGENDA


12:30 Uhr Open Doors

13:00 – 13:30 Uhr Welcome und Keynote Nils Müller "The World in 2027"

14:00 – 16:30 Uhr Impulsvorträge

  • Florian Haspinger, CEO von HoloLight, "Mixed Reality – The next big thing for the industry!"
  • Dr. Patrick Kramer, Chief Cyborg Officer bei Digiwell, "Digital Transformation 4.0: HUMANS"
  • Martin Lackner, Business Development Manager bei Viewpointsystem, "Making Future Reality – „Die präziseste Kommunikation zwischen Mensch & Maschine“
  • Dr. Johan Hedevåg, Head of Business Development, "What does AI look like?"
  • Bastian Senger und Bastian Muschke, Geschäftsführer der Caté goods GmbH, "Food Revolution – nachhaltige Entwicklung durch ein gemeinwohlorientiertes Geschäftsmodell"

15.00 – 16:00 Uhr Workshop TRENDONE

16:15 – 17:15 Uhr
Workshop ENVISION

Ab 17:30 Uhr
Verleihung des "SAMPLE DAY Award 2017" mit anschließender Party

Kostenlos anmelden


EXPONATE

FURHAT ROBOTICS
Sozio-empathische Mensch-Maschine Interaktion

CISCO SPARK BOARD
Digitales Whiteboard- und Videokonferenzsystem

HOLO-STYLUS 3D
Ein Stift, der die AR/ VR Experience verändern wird

DIGITALE IMPLANTATE
Die digitale Transformation des menschlichen Körpers

DAQRI
Smarter Helm für Industriearbeiter

TABLE CONNECT
Der weltweit beste Multitouch Tisch auf Android Basis

VIEWPOINTSYSTEM
Revolutionäres Eye Hyper-Tracking

POSEIDON
Interaktives Schaufenster für 24/7-Shopping der neuen Dimension


VR Sync
VR Systeme managen und synchronisieren


SPONSOR
 


SPEAKER

Nils Müller, CEO TRENDONE GmbH
"The World in 2027"

Nils Müller ist Gründer und Geschäftsführer der TRENDONE GmbH. Im IBM Innovation Center startete er seine berufliche Laufbahn und absolvierte ein Masterstudium in Berlin, New York und Mailand. 2002 gründete er TRENDONE, das mittlerweile Marktführer in der Identifikation von Weak-Signals, Micro-Trends und Technologien in schnelllebigen Branchen ist. Nils greift auf mehrere Jahre Bühnenerfahrung als Speaker zurück. Bekannt ist er vor allem für seine "Zeitreise 2027", bei der er das Publikum mit seiner packenden Vortragsweise mit in die Zukunft nimmt.

Florian Haspinger, CEO von HoloLight
"Mixed Reality – The next big thing for the industry!"

Nach seiner Ausbildung in Maschinenbau an der HTL Jenbach und seinem zusätzlich absolvierten Physikstudium an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck sammelte Florian Haspinger seine ersten Arbeitserfahrungen bei Firmen wie Evoinvent und Osram. Seine Begeisterung für neue Technologien und deren Einsatzmöglichkeiten veranlassten ihn 2015 dazu, im 4-köpfigen Gründerteam die Firma Holo-Light ins Leben zu rufen und diese unter seiner Leitung in kürzester Zeit zu einem marktführenden und von der Industrie hoch geschätzten Mixed-Reality Softwareunternehmen auszubauen.

Dr. Patrick Kramer, Chief Cyborg Officer bei Digiwell
"Digital Transformation 4.0: HUMANS"

Dr. Patrick Kramer verfügt über eine langjährige Berufserfahrung in führenden internationalen IT- & Strategie-Firmen wie z.B. PriceWaterhouseCoopers und IBM als Manager und Business Development Executive mit den Schwerpunkten "Digitale Transformation", "Performance Management" und "Internet-of-Things". 2014 gründete er „Digiwell“, eine Firma zum "Upgraden" von Menschen, ihren Körpern und Gehirnen.

Martin Lackner, Business Development Manager bei Viewpointsystem
"Making Future Reality – „Die präziseste Kommunikation zwischen Mensch & Maschine“

Martin Lackner lernte in seinen 15 Jahren als Financial Advisor und Investmentbanker bereits 2001 den ersten Prototypen des heutigen Eye Hyper-Tracking kennen. Die Faszination für Future Trends ließ ihn in den darauffolgenden Jahren nicht mehr los und deshalb stieg er 2013 bei Viewpointsystem als Business Development Manager DACH | CEE ein. Heute berät er mit seinem Know How Kunden in Hamburg, Österreich, Slowakei und Polen. Deutlich spürbar ist seine Faszination für Future Trends in seinen zahlreichen Auftritten auf Events als Speaker im Auftrag von Viewpointsystem.

Dr. Johan Hedevåg, Head of Business Development bei Furhat Robotics
"What does AI look like?"

Johan hat akademische Grade in Medizin, Psychologie & Innovationen an vier der besten Universitäten in Schweden erlangt. Als Arzt und Entrepreneur ist er Co-Gründer und CEO von Magnea - einem Unternehmen, dass sich auf Health-Tech & maschinelles Lernen spezialisiert. Magneas Hauptprodukt ist ein tragbarer Sensor, der physische Aktivitäten misst und traumatische Stürze älterer Krankenhauspatienten erkennt. Zuletzt wurde Magnea von einem größeren Konkurrenten übernommen. In seiner früheren Laufbahn war Johan Lehrer an einer weiterführenden Schule und ein hochspielender Pokerprofi. Außerdem trägt er das grüne Barett des schwedischen Militärs. Bei Furhat Robotics leitet Johan das Business Development Team.

Bastian Senger und Bastian Muschke, Geschäftsführer der Caté goods GmbH
"Food Revolution – nachhaltige Entwicklung durch ein gemeinwohlorientiertes Geschäftsmodell"

CV Bastian Senger: Nach dem Wirtschaftsingenieurs Studium arbeitete Bastian Senger zunächst als Unternehmensberater im Logistik Sektor. Seine persönliche Leidenschaft für Umweltschutz, die er politisch bei Bündnis 90 den Grünen einbringt, kam im beruflichen Leben allerdings zu kurz. Zusammen mit einem Schulfreund gründen die Zwei ein eigenes Unternehmen, welches ökologischen und sozialen Nutzen haben soll – die Caté goods GmbH.

CV Bastian Muschke: Nach einem Maschinenbau Studium arbeitete Bastian Muschke zunächst im Bereich der erneuerbaren Energien. Die industriellen Erfahrungen möchte er für Projekte nutzen, die ökologischen und sozialen Fortschritt in Entwicklungsländern versprechen. Gemeinsam mit einem Schulfreund entwickelt er ein Konzept, das für mehr Wertschöpfung im Kaffeeanbau sorgt – die Caté goods GmbH.

Irmgard Barthle, Digital Transition Launchmanagement bei BSH Hausgeräte GmbH

Niclas Braun, Geschäftsführer der CARGODRONE Technologies
"The future of transport"


ANMELDUNG

Alle Exponate können von den Besuchern kostenfrei ausprobiert werden. Die Initiatoren stehen Rede & Antwort zu den Technologien und jeweiligen Anwendungsbeispielen.


Unser Partner Digiwell bietet Ihnen ein ganz besonderes Highlight: Lassen Sie sich auf dem Sample Day ein RFID- NFC Implantat in Ihre Hand setzen und erleben Sie die digitale Transformation des eigenen Körpers hautnah!

Das Implantat wird Ihnen gegen eine Gebühr von 99,- Euro (inkl. MwSt.) direkt eingesetzt. Tickets hierfür können Sie in unserem Online Shop erwerben.

RFID- NFC Chip implantieren

RÜCKBLICK 2016


IMPRESSIONEN

"Super Veranstaltung! Die Zusammenkunft von Innovationen und zukünftiger Medien an einem Fleck ergibt Synergien und Potentiale, welche von unschätzbarem Wert für die Zukunft der Wirtschaft sind."
Philipp Oelbermann. Tesla Motors

"Der Sample Day war großartig! Tolle Aussteller mit wahnsinnig
interessanten Gadgets, die ich alle persönlich ausprobieren konnte."

Tim Eberhard. LichtBlick SE

"Eine hervorragende Veranstaltung mit vielen neuen Technologien zum Anfassen und Ausprobieren sowie inspirierenden Vorträgen."
PR-Berater, Hamburg

Neueste Spielereien für Kreative
Beitrag von Hamburg1 vom 25.09.2015
zum Sample Day 2015 im Rahmen der NEXT15


KONTAKT

Der Sample Day ist für alle Innovatoren und jene, die mit Neugier den neuesten Stand der Technik verfolgen möchten. Nutzen Sie Ihre Chance mit Start Ups & Initiatoren in direkten Austausch zu treten.

Für zwei Innovationsbegeisterte pro Unternehmen ist der Eintritt kostenfrei. Melden Sie sich bitte über das Kontaktformular an. Bei Mehrfachanmeldungen pro Unternehmen kommen wir auf Sie zu.

Anrede: *
Ich möchte an folgendem Worksshop teilnehmen: *

Mit einem Sternchen (*) gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.