Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vorbemerkung

Die TrendONE GmbH mit Sitz in Hamburg, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Hamburg unter HRB 114145 (nachfolgend „TrendONE“) ist ein Unternehmen, das sich als Impulsgeber für Innovationen definiert.

Unsere Produkte und Dienstleitungen richten sich vorwiegend an Unternehmer und Gewerbetreibende. Als Privatperson ist es Ihnen ebenfalls jederzeit gestattet, über unseren Onlineshop einzukaufen oder unsere Dienstleistungen direkt bei uns zu buchen.

TrendONE betreibt zudem eine Online-Datenbank auf der Website www.trendexplorer.com (nachfolgend „Trendexplorer“).

§ 1 Geltung der Bedingungen

(1)    Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Angebote, Lieferungen und Leistungen von TrendONE, soweit nicht abweichende Vereinbarungen, insbesondere in den produktspezifischen Bestellscheinen und Online-Bestellungen getroffen werden.

(2)    Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten in der zum Zeitpunkt der jeweiligen Bestellung durch den Kunden gültigen Fassung.

(3)    Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt TrendONE nicht an, es sei denn, TrendONE hat ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2 Vertragsschluss und Leistungsumfang

(1)    Mit Übersendung eines ausgefüllten und unterschriebenen Bestellscheines an TrendONE bzw. im Falle einer Online-Bestellung mit Anklicken des Buttons [Jetzt kaufen] gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Bezug der gewählten Leistung ab.

(2)    Ein Vertrag zwischen dem Kunden und TrendONE kommt zustande, wenn TrendONE das Angebot des Kunden durch Versand einer separaten Auftragsbestätigung per E-Mail oder Auslieferung des Produkts innerhalb von 5 Tagen an den Kunden annimmt.

(3)    Maßgebend für den Leistungsumfang sind die Angaben und Bedingungen in dem Bestellschein für das jeweils gewählte Produkt. Im Falle einer Online-Bestellung gilt als Bestellschein die im Rahmen der Online-Bestellung angezeigte Produktbeschreibung.

§ 3 Preise

(1)    Die Preise für die vom Kunden bei TrendONE bestellten Produkte ergeben sich aus den jeweils bei der Bestellung geltenden Preislisten und aus den Preisangaben in dem jeweiligen Bestellschein. Die Preisangaben in dem Bestellschein gehen etwaigen abweichenden Preisangaben in den Preislisten vor.

(2)    Sämtliche Preise, Auslagen und Kosten, die über unseren Onlineshop https://shop.trendone.com kommuniziert werden, sind inkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer ausgewiesen. Sämtliche Preise, Auslagen und Kosten für Produkte und Dienstleistungen, die Sie über Bestellscheine in direktem Kontakt mit uns verhandeln, sind zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer zu verstehen.

§ 4 Lieferung/Rechnungsstellung

(1)    Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Auftraggeber angegebene Lieferadresse. Angaben über Liefertermine sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise bestimmte Liefertermine durch TrendONE verbindlich zugesagt wurden. Im Falle des digitalen Versands erfolgt die Lieferung per E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail Adresse.

(2)    Die Rechnungsstellung erfolgt grundsätzlich an die von vom Kunden im Rahmen der Bestellung angegebene Rechnungsadresse, sofern der Kunde nicht bei der Bestellung eine abweichende Lieferadresse angibt.

§ 5 Laufzeit/Kündigung

(1)    Die Laufzeit von Verträgen über wiederkehrende Leistungen durch TrendONE ergibt sich aus den in dem Bestellschein vereinbarten Laufzeiten. In diesem Fall ist eine ordentliche Kündigung bis zum Laufzeitende ausgeschlossen. Nach Beendigung der Laufzeit endet das Vertragsverhältnis, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

(2)    Sofern eine bestimmte Laufzeit nicht vereinbart wurde, ist der Vertrag auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann unter Einhaltung der dem betreffenden Bestellschein genannten Kündigungsfristen gekündigt werden. Ist eine Kündigungsfrist nicht vereinbart worden, kann ein auf unbestimmte Zeit geschlossener Vertrag mit einer Frist von 3 Monaten zum Monatsende gekündigt werden.

(3)    Die Kündigung aus wichtigem Grund ist jederzeit möglich.

(4)    Jede Kündigung bedarf der Schriftform.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Produkte bleiben bis zur vollen Bezahlung Eigentum von TrendONE. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

§ 7 Gewährleistung

(1)    Eventuelle offensichtliche Mängel des bestellten Produktes sind TrendONE nach Erhalt unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von einer Woche nach Lieferung schriftlich mitzuteilen.

(2)    Im Übrigen erfolgt die Gewährleistung nach den gesetzlichen Bestimmungen.

§ 8 Haftung

(1)    TrendONE haftet unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie (auch im Falle einfacher Fahrlässigkeit) für die Verletzung des Lebens, der Körpers oder der Gesundheit.

(2)    Für einfache Fahrlässigkeit (mit Ausnahme der Verletzung des Lebens, der Körpers oder der Gesundheit) haftet TrendONE nur, sofern TrendONE wesentliche Vertragspflichten (Kardinalpflichten) verletzt und nur begrenzt auf den vertragstypischen und vorhersehbaren Schaden. Als Kardinalpflichten gelten solche Pflichten, die den Vertrag prägen und auf deren Erfüllung der Kunde vertrauen darf.

(3)    In allen anderen Fällen ist die Haftung von TrendONE ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen. TrendONE haftet insbesondere nicht für etwaige Ausfälle von Internetverbindungen oder technischen Störungen auf Seiten der Nutzer des TrendExplorers.  

(4)    Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen erstrecken sich auch auf Pflichtverletzungen durch Mitarbeiter, Erfüllungsgehilfen und gesetzliche Vertreter von TrendONE.

(5)    Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für eine gesetzlich vorgeschriebene verschuldensunabhängige Haftung, insbesondere aus Garantie.

§ 9 Nutzungs- und Urheberrechte

(1)    Sämtliche Verlags- und Urheberrechte an den gelieferten Produkten verbleiben bei TrendONE.

(2)    Die Art, der Umfang sowie die Dauer der Nutzungsrechte für die bezogenen Produkte ergeben sich aus dem Bestellschein bzw. der Online-Produktbeschreibung der jeweils bestellten Produkte. Sofern darin nicht ausdrücklich ein anderes geregelt ist, sind die kommerzielle Weiterverwendung und die Vervielfältigung der Texte und Fotos der Produkte und des gesamten Internetangebots von TrendONE ohne vorherige Zustimmung von TrendONE untersagt.

(3)    Alle Produkte von TrendONE, insbesondere die physischen und elektronischen Dokumente sowie Dateien (zum Beispiel PDF-, DOC-, PPT-Dateien, HTML/PHP-Seiten, Video- und Tondateien etc.) und deren Ausdrucke unterliegen den geltenden urheberrechtlichen und markenrechtlichen Bestimmungen, die der Kunde zu beachten hat. TrendONE weist ausdrücklich darauf hin, dass Produkte von TrendONE Bild-, Ton- , Video- oder Textelemente enthalten können, an denen Urheberrechte und Markenschutzrechte Dritter bestehen, die vom Kunden zu beachten sind.

(4)    Die von TrendONE bezogenen Produkte sind ausschließlich zum eigenen Gebrauch des Kunden bestimmt. Die Vervielfältigung, die Weitergabe der Produkte an Dritte oder eine sonstige Veröffentlichung - auch auszugsweise - ist ohne vorherige ausdrückliche Zustimmung von TrendONE nicht gestattet.

§ 10 Spezifische Klauseln für den Trendexplorer

(1)    Der Kunde ist verpflichtet, die ihm mitgeteilten Zugangsdaten zum TrendExplorer geheim zu halten und eine Verwendung der Zugangsdaten durch Dritte zu verhindern. Im Falle eines Verdachts auf Missbrauch der Zugangsdaten ist TrendONE nach eigenem Ermessen berechtigt, den Zugang zum Trendexplorer zu sperren. Der Kunde haftet für einen etwaigen Missbrauch der ihm übermittelten Zugangsdaten. Der Kunde trägt auch dafür Sorge, dass die bei ihm tätigen Nutzer des Trendexplorers die Verpflichtung zur Geheimhaltung der Zugangsdaten beachten.

(2)    TrendONE ist berechtigt den Inhalt des Trendexplorers laufend zu ändern und zu aktualisieren. Dies beinhaltet auch das Recht, Daten und Datensammlungen ganz oder teilweise aus der Datenbank herauszunehmen.

(3)    TrendONE ist bestrebt, den Zugang zum Trendexplorer täglich für 24 Stunden verfügbar zu halten. Im Zuge der Durchführung technischer Maßnahmen zur Wartung, Weiterentwicklung und Verbesserung von Datenbank und Systemumgebung sind kurzzeitige Nutzungsausfälle jedoch unvermeidbar.

(4)    Dem Kunden ist es gestattet, im Trendexplorer aufgerufene Dokumente oder Dokumententeile in angemessenem Umfang auszudrucken. Er ist ferner berechtigt, in angemessenem Umfang Dokumententeile zum Zwecke der Bearbeitung in eigenen Schreiben/Dokumenten vorübergehend herunterzuladen. Eine dauerhafte digitale Archivierung von abgerufenen Dokumenten oder Dokumententeilen ist dem Nutzer nicht gestattet.

(5)    Die Art, der Umfang sowie die Dauer der Nutzungsrechte für Dokumente und Dokumententeile des Trendexplorers ergeben sich aus der Beschreibung zu dem jeweils gewählten Zugangspaket zum Trendexplorer. Dem Nutzer ist es jedoch in keinem Fall gestattet, Inhalte des Trendexplorers als eigene Datenbank zusammenzustellen oder eine solche Datenbank oder Teile hiervon Dritten entgeltlich oder unentgeltlich zur Verfügung zu stellen.

§ 11 Schlussbestimmungen

(1)    Die Rechtsbeziehungen zwischen Auftraggeber und TrendONE unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

(2)    Erfüllungsort ist Hamburg. Sofern der Kunde ein Kaufmann ist oder der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder einem anderen EU-Mitgliedsstaat hat oder der Kunde seinen Wohnsitz nach Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ins Ausland verlegt haben oder der Wohnsitz des Kunden oder dessen gewöhnlicher Aufenthaltsort bei Klageerhebung nicht bekannt ist, ist ausschließlicher Gerichtsstand Hamburg.